Krankenkassen lehnen "Pflege-Bahr" ab

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 650 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die gesetzlichen Krankenkassen lehnen die von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) geplante staatliche Förderung privater Pflegezusatzversicherungen rundweg ab. Das Konzept trage nicht dazu bei, die Pflegeversicherung insgesamt zu entlasten, heißt es in der Stellungnahme für die Anhörung im Gesundheitsausschuss, die der überregionalen Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe) vorliegt. Das Ziel einer nachhaltigen Absicherung der sozialen Pflegeversicherung werde ...ganzen Artikel lesen

Datum: 25. Juni 2012

CSU gegen strafrechtliches Verbot von Ärztekorruption

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 495 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH), nach dem Ärzte als Freiberufler Geschenke und Vergünstigungen von Geschäftspartnern wie der Pharmaindustrie annehmen dürfen, ohne sich strafbar zu machen, wird möglicherweise ohne gesetzgeberische Folgen bleiben: Die CSU lehnte am Wochenende die Schaffung eines eigenen Strafrechtsparagraphen für Korruption im Gesundheitswesen ausdrücklich ab. "Ich sehe hier keinen dringenden Handlungsbedarf für den Gesetzgeber", sagte Uni...ganzen Artikel lesen

Datum: 24. Juni 2012

Krankenkassen lehnen Förderung privater Pflegezusatzversicherungen ab

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 366 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die gesetzlichen Krankenkassen lehnen die von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) geplante staatliche Förderung privater Pflegezusatzversicherungen rundweg ab. Das Konzept trage nicht dazu bei, die Pflegeversicherung insgesamt zu entlasten, heißt es in der Stellungnahme für die Anhörung im Gesundheitsausschuss, die der überregionalen Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe) vorliegt. Das Ziel einer nachhaltigen Absicherung der sozialen Pflegeversicherung werde ...ganzen Artikel lesen

Datum: 24. Juni 2012

10 von 16 Gesundheitsministern wollen Praxisgebühr sofort abschaffen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 547 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Gesundheitsministerkonferenz der Länder (GMK) am kommenden Mittwoch fordern 10 der 16 Landesgesundheitsminister die sofortige Abschaffung der Praxisgebühr. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe) unter Berufung auf ein Schreiben zur Amtschefkonferenz. Darin heißt es laut Bericht in der Begründung, die Praxisgebühr von 10 Euro pro Quartal pro Patient habe "sich nicht bewährt". Im Bundestag steht vor der Sommerpause keine Abstimmung mehr über ber...ganzen Artikel lesen

Datum: 22. Juni 2012

AOK-Chef kritisiert hohe Komplikationsrate bei Hüft- und Knie-Operationen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 411 mal gelesen

Foto: Ärzte bei einer Operation, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der AOK Rheinland-Hamburg, Wilfried Jacobs, hat die vielen Komplikationen bei Knie- und Hüft-Operationen kritisiert. "Manche Kliniken kommen bei Hüft- und Knie-OPs auf Komplikationsraten von 30 Prozent, während sie bei anderen Kliniken nur bei drei Prozent der Patienten liegen. Solche Unterschiede dürfen nicht sein", sagte Jacobs der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Wir brauchen hier größere Tr...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. Juni 2012

FDP-Gesundheitsexperte Lotter erwägt Ablehnung des Betreuungsgelds im Bundestag

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 465 mal gelesen

Foto: Erwin Lotter, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor dem geplanten Kabinettsbeschluss zum Betreuungsgeld regt sich in der FDP-Bundestagsfraktion Widerstand gegen das Projekt: Der bayerische Abgeordnete Erwin Lotter erwägt, den umstrittenen Gesetzesentwurf im Bundestag abzulehnen. "Derzeit scheint mir das Betreuungsgeld ein gut gemeinter Kompromiss zu sein, der damit aber gerade den Unterschied von gut gemeint z...ganzen Artikel lesen

Datum: 06. Juni 2012

AOK will keine Prämien ausschütten

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 603 mal gelesen
AOK Prämien

Berlin - In der Debatte um die Überschüsse von Krankenkassen hat der Chef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, es abgelehnt, Prämien an die Versicherten auszuschütten. "Wir als AOK werden die Überschüsse in die langfristige Sicherung der Versorgung investieren und keine Prämien ausschütten", sagte Graalmann der "Rheinischen Post". "Das Geld gehört den Versicherten und soll in die langfristige Versorgung fließen. Wir werden unsere Leistungsangebote weiter verbessern...ganzen Artikel lesen

Datum: 29. Mai 2012
Displaying results 8 to 14 out of 66

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: