AOK-Chef kritisiert hohe Komplikationsrate bei Hüft- und Knie-Operationen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 445 mal gelesen

Foto: Ärzte bei einer Operation, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der AOK Rheinland-Hamburg, Wilfried Jacobs, hat die vielen Komplikationen bei Knie- und Hüft-Operationen kritisiert. "Manche Kliniken kommen bei Hüft- und Knie-OPs auf Komplikationsraten von 30 Prozent, während sie bei anderen Kliniken nur bei drei Prozent der Patienten liegen. Solche Unterschiede dürfen nicht sein", sagte Jacobs der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Wir brauchen hier größere Tr...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. Juni 2012

FDP-Gesundheitsexperte Lotter erwägt Ablehnung des Betreuungsgelds im Bundestag

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 488 mal gelesen

Foto: Erwin Lotter, Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Kurz vor dem geplanten Kabinettsbeschluss zum Betreuungsgeld regt sich in der FDP-Bundestagsfraktion Widerstand gegen das Projekt: Der bayerische Abgeordnete Erwin Lotter erwägt, den umstrittenen Gesetzesentwurf im Bundestag abzulehnen. "Derzeit scheint mir das Betreuungsgeld ein gut gemeinter Kompromiss zu sein, der damit aber gerade den Unterschied von gut gemeint z...ganzen Artikel lesen

Datum: 06. Juni 2012

Koalitionsplan: Kassen sollen Krankenhäuser empfehlen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 372 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU und FDP wollen die Krankenkassen zum Lotsen durch die Krankenhaus-Landschaft machen: Die Patienten können sich laut einer Vorlage des Bundesgesundheitsministeriums künftig von ihre Kasse ein Krankenhaus empfehlen lassen. Im Gegenzug müssten sie die ansonsten fällige Krankenhaus-Zuzahlung von zehn Euro pro Tag nicht mehr bezahlen, heißt es in dem Antrag, der der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Maximal kann ein vollstationärer Aufenthalt 2...ganzen Artikel lesen

Datum: 31. Mai 2012

AOK will keine Prämien ausschütten

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 624 mal gelesen
AOK Prämien

Berlin - In der Debatte um die Überschüsse von Krankenkassen hat der Chef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, es abgelehnt, Prämien an die Versicherten auszuschütten. "Wir als AOK werden die Überschüsse in die langfristige Sicherung der Versorgung investieren und keine Prämien ausschütten", sagte Graalmann der "Rheinischen Post". "Das Geld gehört den Versicherten und soll in die langfristige Versorgung fließen. Wir werden unsere Leistungsangebote weiter verbessern...ganzen Artikel lesen

Datum: 29. Mai 2012

Bundesgesundheitsminister Bahr hat kein Mitleid mit Röttgen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 689 mal gelesen

Foto: Daniel Bahr, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat kein Mitleid mit dem von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) entlassenen Umweltminister Norbert Röttgen (CDU). In einem Interview mit der Zeitschrift "Super Illu" sagte Bahr, es sei in der Politik normal, "dass man eine Aufgabe auf Zeit übernimmt". Dennoch sei er von der Entlassung Röttgens überrascht gewesen. "Ich kann...ganzen Artikel lesen

Datum: 26. Mai 2012

Bundesregierung reformiert Regelung für Organspende

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 453 mal gelesen

Foto: Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundestag hat am Freitag mit erwartet breiter Mehrheit eine umfassende Reform für die Organspende in Deutschland beschlossen. Diese sieht vor, künftig Krankenversicherte ab 16 Jahren alle zwei Jahre schriftlich zu ihrer Bereitschaft zur Organspende zu befragen. Zusätzlich sollen Krankenkassen und Privatversicherer ihren Mitgliedern Informationen zusenden. Damit soll die Zahl der Orga...ganzen Artikel lesen

Datum: 25. Mai 2012

Bundeskabinett beschließt Gesetz für stärkere Patientenrechte

Kategorie: News & Trends, Medizin
Der Artikel wurde 586 mal gelesen
Bundeskabinett Kabinettssitzung Patientenrechte

Berlin - Das Bundeskabinett hat ein neues Gesetz für stärkere Patientenrechte beschlossen. Dieses sieht vor, dass Ärzte ihre Patienten künftig vor einer Therapie verständlich und umfassend informieren müssen. Das gilt vor allem für die Risiken einer Behandlung.

Zudem sollen Ansprüche im Schadensfall leichter durchsetzbar werden. Ärzte müssen nun laut Gesetz bei groben Behandlungsfehlern beweisen, dass sie keinen Schaden verursacht haben. Auch die Krankenkassen werden dabei in die Pflicht genom...ganzen Artikel lesen

Datum: 23. Mai 2012
Displaying results 15 to 21 out of 82

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: