FDP-Politiker Lindemann gegen Beitragssenkungen und für Abschaffung der Praxisgebühr

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 790 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der FDP-Abgeordnete Lars Lindemann hat sich gegen eine Senkung der Krankenkassenbeiträge gewandt. "Das wäre jetzt ein falsches Signal und reine Symbolpolitik", sagte Lindemann dem "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Stattdessen sollten die Krankenkassen nun ihren finanziellen Spielraum für innovative Versorgungskonzepte nutzen. "Die Ausrede, dass dafür kein Geld da sei, haben sie nicht mehr", so Lindemann. Für die Beibehaltung der Praxisgebühr allerdings gebe es ke...ganzen Artikel lesen

Datum: 17.03.2012

FDP-Politiker Lanfermann fordert ernsthafte Diskussion über Abschaffung der Praxisgebühr

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 870 mal gelesen
Heinz Lanfermann Bundestag

Berlin - Der FDP-Politiker Heinz Lanfermann hat mehr Ernsthaftigkeit in der Diskussion um eine Abschaffung der Praxisgebühr gefordert. Lanfermann kritisierte am Donnerstag in Berlin zudem die Äußerungen des CSU-Politikers Max Straubinger als nicht nachvollziehbar und "auch nicht hilfreich für eine konstruktive Diskussion". Straubinger hatte kurz zuvor die Diskussion um die Praxisgebühr als "müßig" bezeichnet und will die Überschüsse der Krankenkassen als Rücklage für anfallen...ganzen Artikel lesen

Datum: 15.03.2012

Praxisgebühr: Linke will FDP unter Druck setzen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 783 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linke will bei der Praxisgebühr den Druck auf die FDP erhöhen. Nach Informationen der in Berlin erscheinenden Tagszeitung "Die Welt" will sie noch im März einen Gesetzentwurf zur Abschaffung der Praxisgebühr in den Bundestag einbringen. Seit ihrer Einführung würden besonders Menschen mit niedrigen Haushaltseinkommen den Arztbesuch vermeiden, heißt es in dem Entwurf. Die Linke verweist dabei auf eine Studie der Bertelsmann-Stiftung unter den gesetzlich Kranke...ganzen Artikel lesen

Datum: 15.03.2012

Mehrheit möchte Überschüsse bei den Krankenkassen belassen

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 744 mal gelesen

Berlin - Im Streit um die Milliarden-Überschüsse der Krankenkassen möchte die Mehrheit der Bundesbürger, dass das Geld als Reserve bei den Kassen verbleibt. In einer Umfrage für das Magazin "Stern" erklärten dies 53 Prozent der Befragten. 43 Prozent plädierten dafür, die Überschüsse den Versicherten zukommen zu lassen.

Die Kassen haben eine Rekord-Reserve von 19,5 Milliarden Euro angehäuft. Linke und Teile der FDP haben vorgeschlagen, Patienten durch die Abschaffung der Praxisgebühr ...ganzen Artikel lesen

Datum: 14.03.2012

AOK-Chef Graalmann kritisiert geplante Beitragssenkung

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 835 mal gelesen
Jürgen Graalmann

Berlin - Deutschlands größte Krankenkasse AOK hat eine Beitragssatzsenkung in der gesetzlichen Krankenversicherung abgelehnt. "Ich halte es für verfehlt, jetzt den Beitragssatz zu senken", sagte der Vorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). "Wer klug ist, hält das Geld zusammen", sagte Graalmann weiter.

Die Sparpakete aus der Gesundheitsreform liefen 2013 aus, danach würden die Ausgaben der Kassen wieder st...ganzen Artikel lesen

Datum: 11.03.2012

Noch keine Einigung über Krankenkassen-Milliarden

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 732 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Über die Verwendung der Milliardenüberschüsse der gesetzlichen Krankenkassen gibt es laut Bundesgesundheitsministerium noch keine Einigung. "Die Gespräche laufen noch. Es ist noch nichts entschieden", sagte eine Sprecherin am Samstag auf Anfrage. Damit bestätigten sich die Medienberichte vorerst nicht, wonach ein kleinerer Teil des Überschusses von fast 20 Milliarden Euro an den Bundeshaushalt abgetreten werden solle. Indessen bekräftigte FDP-Generalsekretär Pat...ganzen Artikel lesen

Datum: 10.03.2012

Umfrage: Jeder Dritte wünscht sich Abschaffung der Praxisgebühr

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 685 mal gelesen

Foto: Euroscheine, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Jeder dritte Bürger wünscht sich, dass wegen Milliarden-Überschüssen der gesetzlichen Krankenkassen die Praxisgebühr bei Arztbesuchen abgeschafft wird. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag". Demnach wünschen sich 24 Prozent der Befragten, dass die Versicherer das Geld für bessere Leistungen verwenden. 22 Prozent finden, die Kassen sollten für schlechte Zeiten sparen. Nur jeder fünfte Deutsche w...ganzen Artikel lesen

Datum: 10.03.2012
Displaying results 15 to 21 out of 31

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: