Koalitionsplan: Kassen sollen Krankenhäuser empfehlen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 403 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU und FDP wollen die Krankenkassen zum Lotsen durch die Krankenhaus-Landschaft machen: Die Patienten können sich laut einer Vorlage des Bundesgesundheitsministeriums künftig von ihre Kasse ein Krankenhaus empfehlen lassen. Im Gegenzug müssten sie die ansonsten fällige Krankenhaus-Zuzahlung von zehn Euro pro Tag nicht mehr bezahlen, heißt es in dem Antrag, der der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Maximal kann ein vollstationärer Aufenthalt 2...ganzen Artikel lesen

Datum: 31. Mai 2012

AOK will keine Prämien ausschütten

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 653 mal gelesen
AOK Prämien

Berlin - In der Debatte um die Überschüsse von Krankenkassen hat der Chef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, es abgelehnt, Prämien an die Versicherten auszuschütten. "Wir als AOK werden die Überschüsse in die langfristige Sicherung der Versorgung investieren und keine Prämien ausschütten", sagte Graalmann der "Rheinischen Post". "Das Geld gehört den Versicherten und soll in die langfristige Versorgung fließen. Wir werden unsere Leistungsangebote weiter verbessern...ganzen Artikel lesen

Datum: 29. Mai 2012

Bundesregierung reformiert Regelung für Organspende

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 479 mal gelesen

Foto: Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundestag hat am Freitag mit erwartet breiter Mehrheit eine umfassende Reform für die Organspende in Deutschland beschlossen. Diese sieht vor, künftig Krankenversicherte ab 16 Jahren alle zwei Jahre schriftlich zu ihrer Bereitschaft zur Organspende zu befragen. Zusätzlich sollen Krankenkassen und Privatversicherer ihren Mitgliedern Informationen zusenden. Damit soll die Zahl der Orga...ganzen Artikel lesen

Datum: 25. Mai 2012

FDP: Patientenrechtegesetz schafft Transparenz und Klarheit

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 565 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossene Patientenrechtegesetz schafft nach Einschätzung der pflegepolitischen Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Christine Aschenberg-Dugnus, Transparenz und Klarheit. Mit dem Gesetzentwurf trage die schwarz-gelbe Regierungskoalition maßgeblich dazu bei, "dass die Patienten ihre Rechte gegenüber Ärzten und auch gegenüber Krankenkassen besser wahrnehmen können", erklärte die FDP-Politikerin. "Zukünftig werden sich Patie...ganzen Artikel lesen

Datum: 23. Mai 2012

Bundeskabinett beschließt Gesetz für stärkere Patientenrechte

Kategorie: News & Trends, Medizin
Der Artikel wurde 611 mal gelesen
Bundeskabinett Kabinettssitzung Patientenrechte

Berlin - Das Bundeskabinett hat ein neues Gesetz für stärkere Patientenrechte beschlossen. Dieses sieht vor, dass Ärzte ihre Patienten künftig vor einer Therapie verständlich und umfassend informieren müssen. Das gilt vor allem für die Risiken einer Behandlung.

Zudem sollen Ansprüche im Schadensfall leichter durchsetzbar werden. Ärzte müssen nun laut Gesetz bei groben Behandlungsfehlern beweisen, dass sie keinen Schaden verursacht haben. Auch die Krankenkassen werden dabei in die Pflicht genom...ganzen Artikel lesen

Datum: 23. Mai 2012

Bahr will Prämien-Ausschüttung der Krankenkassen erzwingen

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 766 mal gelesen
Euroscheine

Berlin - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) will die Ausschüttung von Prämien finanziell gut aufgestellter Krankenkassen erzwingen. Notfalls müsse der Gesetzgeber handeln, sagte der liberale Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagausgabe). "So könnten Versicherte spätestens in 2013 profitieren."

Darüber werde derzeit in der Koalition beraten, so Bahr. Es sei aber "sicherlich besser, wenn Kassen selbst entscheiden", fügte er hinzu. Bisher z...ganzen Artikel lesen

Datum: 20. Mai 2012

Mehrheit wünscht Kontrolle der Krankenkassen per Kartellrecht

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 454 mal gelesen

Berlin - Die gesetzlichen Krankenkassen sollen nach Ansicht von 76 Prozent der Bevölkerung durch das Kartellamt kontrolliert werden. Dies geht aus einer noch unveröffentlichten Forsa-Umfrage im Auftrag der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegt. Nur 16 Prozent meinen, für Krankenkassen sollte es eine Ausnahmeregelung vom Kartellrecht geben.

Die Bundesregierung plant derzeit eine gesetzliche Regelung, wonach die Kassen künftig dem Kartellrecht u...ganzen Artikel lesen

Datum: 16. Mai 2012
Displaying results 22 to 28 out of 101

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: