CSU will keine Beitragssenkung in der Krankenversicherung

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 391 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die CSU wehrt sich gegen den Vorschlag aus der CDU, den Beitragssatz für die gesetzliche Krankenversicherung zum nächsten Jahr um 0,1 Prozentpunkte zu senken. Dies sei ebenso abzulehnen, wie eine Senkung des Bundeszuschusses an die Krankenkassen, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Johannes Singhammer (CSU) dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe, 11.3.2012). Die Überschüsse im Gesundheitsfonds seien "kein Steinbruch", aus dem sich nun...ganzen Artikel lesen

Datum: 10. März 2012

Noch keine Einigung über Krankenkassen-Milliarden

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 370 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Über die Verwendung der Milliardenüberschüsse der gesetzlichen Krankenkassen gibt es laut Bundesgesundheitsministerium noch keine Einigung. "Die Gespräche laufen noch. Es ist noch nichts entschieden", sagte eine Sprecherin am Samstag auf Anfrage. Damit bestätigten sich die Medienberichte vorerst nicht, wonach ein kleinerer Teil des Überschusses von fast 20 Milliarden Euro an den Bundeshaushalt abgetreten werden solle. Indessen bekräftigte FDP-Generalsekretär Pat...ganzen Artikel lesen

Datum: 10. März 2012

Umfrage: Jeder Dritte wünscht sich Abschaffung der Praxisgebühr

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 341 mal gelesen

Foto: Euroscheine, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Jeder dritte Bürger wünscht sich, dass wegen Milliarden-Überschüssen der gesetzlichen Krankenkassen die Praxisgebühr bei Arztbesuchen abgeschafft wird. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag". Demnach wünschen sich 24 Prozent der Befragten, dass die Versicherer das Geld für bessere Leistungen verwenden. 22 Prozent finden, die Kassen sollten für schlechte Zeiten sparen. Nur jeder fünfte Deutsche w...ganzen Artikel lesen

Datum: 10. März 2012

AOK-Chef kritisiert Kauder-Vorstoß für niedrigeren Beitragssatz

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 355 mal gelesen

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der AOK Rheinland/Hamburg, Wilfried Jacobs, hat den Vorstoß von Unionsfraktionschef Volker Kauder für einen niedrigeren Kassenbeitrag kritisiert. "Ich halte es nicht für Ausdruck großer Kreativität, wenn die Politik jede Woche einen neuen Vorschlag macht, wie notwendige Finanzreserven der Krankenkassen verbraucht werden können", sagte Jacobs der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die reflexhafte Finanzpolitik für das Gesundheitssystem sei ein Übel...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. März 2012

Gesundheitsminister Bahr: Koalition wird über Entlastung der Beitragszahler beraten

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 282 mal gelesen

Foto: Daniel Bahr, über dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Debatte über die Überschüsse der Krankenkassen hat Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) den Vorschlag von Unionsfraktionschef Volker Kauder begrüßt, den Beitragssatz zu senken. "In die Debatte kommt Bewegung. Wir werden in der Koalition darüber beraten", sagte Bahr der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). Er fügte hinzu: "Für mich ist wichtig, dass Versicherte und Patienten etwas von dem aktuellen Übersc...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. März 2012

Unionsfraktion lehnt Streichung der Praxisgebühr ab

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 379 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Unionsfraktion hat den Erwägungen von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), die Praxisgebühr abzuschaffen, eine klare Absage erteilt. Unionsfraktionschef Volker Kauder sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe), es sei erfreulich, dass dank der guten wirtschaftlichen Entwicklung die gesetzlichen Krankenkassen derzeit Überschüsse verzeichnen. "Vorrangiges Ziel muss aber sein, die Finanzierung des Gesundheitssystems dauerhaft zu stabilisieren", ...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. März 2012

Gesundheitspolitiker Spahn für Rückerstattung der Kassenüberschüsse an Versicherte

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 399 mal gelesen
Jens Spahn Deutscher Bundestag

Berlin - Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Jens Spahn (CDU), hat sich für eine Rückerstattung der Kassenüberschüsse an die Versicherten ausgesprochen. "Einige Kassen horten teilweise Hunderte Millionen Euro oder Milliarden, und da finden wir, das sollten sie auch an ihre Versicherten wieder ausschütten", sagte Spahn im Deutschlandfunk. Es handele sich schließlich um das Geld der Versicherten.

"Die Krankenkassen können ja im Wettbewerb, wenn sie ...ganzen Artikel lesen

Datum: 08. März 2012
Displaying results 64 to 70 out of 101

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: