Zeitung: Bürokratie verschlingt 13 Prozent der Ausgaben in der Pflegeversicherung

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 375 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rund 13 Prozent der Gesamtausgaben bei der Pflegeversicherung gehen auf die Bürokratie zurück. Nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" betragen die Lohn- und Sachkosten allein für die Pflegedokumentation rund 2,7 Milliarden Euro im Jahr. Das Blatt beruft sich dabei auf eine vom Bundeskanzleramt in Auftrag gegebene Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes. Demnach verbringt eine Fachkraft im Pflegeheim allein sechs Stunden und 26 Minuten damit, einen p...ganzen Artikel lesen

Datum: 13. Juni 2012

Arbeitgeber-Chef Hundt kritisiert Pflege-Riester als untauglich

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 584 mal gelesen

Foto: Dieter Hundt, BDA, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Dieter Hundt, hat die von der Bundesregierung geplante Pflegereform als unwirksam kritisiert. "Die geplante Förderung der privaten Pflegevorsorge ist kein Beitrag, um die nachhaltige Finanzierung der Pflegeversicherung zu sichern", sagte Hundt der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Anders als bei der Einführung der Riester-Rente, die g...ganzen Artikel lesen

Datum: 06. Juni 2012

CDU-Gesundheitsexperte Spahn begrüßt Einigung auf private Pflegevorsorge

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 429 mal gelesen

Foto: Jens Spahn, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn hat die Einigung innerhalb der schwarz-gelben Koalition auf eine private Pflegevorsorge begrüßt. "Damit erhalten auch Geringverdiener eine Chance, für sich vorzusorgen. Das ist ein guter Einstieg", sagte Spahn der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Er kündigte an, dass die private Pflegevorsorge noch im laufenden Verfahren zur ...ganzen Artikel lesen

Datum: 04. Juni 2012

Bahr will Prämien-Ausschüttung der Krankenkassen erzwingen

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 659 mal gelesen
Euroscheine

Berlin - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) will die Ausschüttung von Prämien finanziell gut aufgestellter Krankenkassen erzwingen. Notfalls müsse der Gesetzgeber handeln, sagte der liberale Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagausgabe). "So könnten Versicherte spätestens in 2013 profitieren."

Darüber werde derzeit in der Koalition beraten, so Bahr. Es sei aber "sicherlich besser, wenn Kassen selbst entscheiden", fügte er hinzu. Bisher z...ganzen Artikel lesen

Datum: 20. Mai 2012

Kabinett beschließt Bahrs Pflegereform

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 609 mal gelesen
Daniel Bahr

Berlin - Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Pflegereform von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) beschlossen. Diese sieht eine Verbesserungen der Leistungen für Demenzkranke vor. Dafür sollen die Beiträge ab dem kommenden Jahr um 0,1 Prozentpunkte erhöht werden.

Die Bundesregierung rechnet dadurch mit 1,1 Milliarden Euro an Mehreinnahmen. Bahr hob bei NDR Info die entscheidenden Veränderungen hervor. "Was wir leisten ist, dass erstmals Demenz berücksichtigt wird. Davon profitieren 5...ganzen Artikel lesen

Datum: 28. März 2012

Senioren-Union fordert mehr Pflegeleistungen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 550 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der Senioren-Union, Otto Wulff, fordert mittelfristig mehr Leistungen aus der Pflegeversicherung. "Jede Hilfe für Demenzkranke ist richtig und vernünftig. Auf Dauer müssen wir da aber mehr machen, als die jetzige Pflegereform leistet", sagte Wulff der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Außerdem müssten "noch mehr Möglichkeiten für die pflegenden Angehörigen geschaffen werden, eine Auszeit zu nehmen", sagte Wulff. Hauptinhalt der Pflegereform von Gesu...ganzen Artikel lesen

Datum: 28. März 2012

Pflegereform: Bahr will durch häusliche Pflege 150 Millionen Euro einsparen

Kategorie: News & Trends, Gesundheit
Der Artikel wurde 454 mal gelesen
häusliche Pfelge Daniel Bahr (FDP)

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Im Zuge der Pflegereform will Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) durch mehr häusliche Pflege jährlich 150 Millionen Euro einsparen. Dies geht aus dem geänderten Gesetzentwurf zur Pflegereform hervor, der der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) vorliegt. Bei einem Teil der Pflegebedürftigen würden die Stärkung der häuslichen Pflege und ein leichterer Zugang zu Reha-Maßnahmen zu "niedrigeren Pflegestufen" führen, heißt es im Gesetzentwu...ganzen Artikel lesen

Datum: 21. März 2012
Displaying results 1 to 7 out of 17
<< First < Previous 1 2 3 Next > Last >>

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: