CDU-Gesundheitsexperte Spahn droht PKV mit staatlicher Regulierung

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 497 mal gelesen

Foto: Jens Spahn, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jens Spahn (CDU), hat den privaten Krankenkassen mit staatlichen Eingriffen gedroht, wenn sie ihren Kostenanstieg nicht in den Griff bekommen. In "2+Leif" (SWR) sagte Spahn: "Wir müssen etwas im Sinne der Versicherten, nicht der Versicherungen tun." Spahn beklagte insbesondere die jüngsten Beitragssteigerungen für...ganzen Artikel lesen

Datum: 18. Juni 2012

Pharmakonzern Sanofi fordert Abschaffung der Zwangsrabatte

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 669 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der französische Pharmakonzern Sanofi hat die Abschaffung der Zwangsrabatte und des Preismoratoriums in Deutschland gefordert. Wie Marketing- und Vertriebsvorstand Hanspeter Spek dem "Tagesspiegel" erklärte, seien sie als kurzfristige Sparmaßnahmen eingeführt worden, um Milliardenverluste bei den Krankenkassen auszugleichen. Zudem sagte Spek, dass der Konzern weitere Zukäufe plane. "Wir haben ausreichend finanziellen Spielraum, um in einer jährlichen Größenordnu...ganzen Artikel lesen

Datum: 18. Juni 2012

Zeitung: Opposition gegen Pläne zur Verheimlichung von Medikamentenpreisen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 415 mal gelesen

Foto: Pillen, Pöllö, Lizenz: dts-news.de/cc-byBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Opposition stellt sich gegen die Pläne von Pharmalobby und Union, die Preise von neuen Medikamenten künftig zu verheimlichen. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Die Öffentlichkeit solle weiterhin erfahren, auf welche Rabatte sich die Pharmafirmen mit den Krankenkassen einigen, fordert die SPD. Auch die Krankenkassen und Transparency International stellten sich gegen den Vorstoß, die Preise von neu zugel...ganzen Artikel lesen

Datum: 13. Juni 2012

Zeitung: Krankenkassen auch im neuen Jahr mit Milliardenüberschuss

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 554 mal gelesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben auch das erste Quartal des neuen Jahres mit einem Überschuss von deutlich mehr als einer Milliarde Euro abgeschlossen. Ersatzkassen und Allgemeine Ortskrankenkassen, die zusammen gut zwei Drittel des Marktes abdecken, kommen nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochausgabe) auf ein Plus von zusammen über 1,1 Milliarden Euro. Auch bei Betriebs- und Innungskassen sowie der Knappschaft dürfte wieder ein ...ganzen Artikel lesen

Datum: 12. Juni 2012

Kassenverbandschefin Pfeiffer weist Honorarforderungen der Ärzte scharf zurück

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 569 mal gelesen

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) - Die Vorstandsvorsitzende des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen, Doris Pfeiffer, hat die Honorarforderungen der Ärzte im Umfang von rund 3,5 Milliarden Euro scharf zurückgewiesen. "Das ist völlig unrealistisch. Das wären ja 23.000 Euro pro Arzt zusätzlich. Die Ärzte tun so, als stünden sie an der Armutsgrenze", sagte Pfeiffer der "Saarbrücker Zeitung" (Samstagausgabe). In den letzten Jahren seien die ärztlichen Honorare deutlich stärker gestieg...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. Juni 2012

AOK-Chef kritisiert hohe Komplikationsrate bei Hüft- und Knie-Operationen

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 474 mal gelesen

Foto: Ärzte bei einer Operation, dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der AOK Rheinland-Hamburg, Wilfried Jacobs, hat die vielen Komplikationen bei Knie- und Hüft-Operationen kritisiert. "Manche Kliniken kommen bei Hüft- und Knie-OPs auf Komplikationsraten von 30 Prozent, während sie bei anderen Kliniken nur bei drei Prozent der Patienten liegen. Solche Unterschiede dürfen nicht sein", sagte Jacobs der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Wir brauchen hier größere Tr...ganzen Artikel lesen

Datum: 09. Juni 2012

CDU-Gesundheitspolitiker Spahn wirft Krankenkassen mangelnde Sorgfalt vor

Kategorie: News & Trends
Der Artikel wurde 533 mal gelesen

Foto: Jens Spahn, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, Text: dts NachrichtenagenturBerlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem Hintergrund der Milliarden-Reserven in der gesetzlichen Krankenversicherung hat der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn den Krankenkassen vorgeworfen, nicht sorgfältig genug mit dem Geld der Versicherten umzugehen. "Die Kassen verbrennen Geld", sagte Spahn der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). "Es ist sinnvoller, Prämien an Versicherte auszuschütten, a...ganzen Artikel lesen

Datum: 08. Juni 2012
Displaying results 15 to 21 out of 101

Schönheitschirurgen in Ihrer Nähe

Kategorieauswahl: